Ihr nervt mich! Keiner braucht euch! #chemnitz #koethen #wasauchimmer

Nicht erst seit Chemnitz oder Köthen, eher schon einige Jahre, nervt ihr mich. Ihr, die ihr euch einfach nicht benehmt und keinerlei Anstand habt. Ihr, die euch hinter ekelhaften Feindbildern und künstlichen Opferrollen versteckt. Ihr, die ihr so elendig beschränkt seid, Menschen irgendwie in “wir” und “die” zu unterteilen, um irgendeinem naiven Gruppengefühl folgend euch selbst darin zu bestätigen, dass ihr auf “der richtigen Seite” steht. Ihr, die ihr jede kleine Nachricht solange hin und herwendet und umformuliert, bis sie in euer Narrativ passt. Ihr seid es, die dieses Land kaputt machen, die es weniger und weniger lebenswert für meine Kinder werden lassen. Und das schlimmste daran ist: ihr seid wohl nicht einmal im Stande dazu, das zu begreifen.

Nach diesem Absatz hast Du bestimmt schon eine Idee, wen ich mit “Ihr” meine. Und genau da liegt das Problem: Ich meine nicht “die Rechten”. Ich meine nicht “die Ausländer”. Ich meine auch nicht “die Linken”. Was auch immer Du Dir ausgedacht haben magst, welche Gruppe ich wohl meinen könnte: Du liegst wahrscheinlich falsch!

Zwingend dafür, um ein eigenes Verständnis von “der richtigen Seite” zu haben, ist es, auch eine “falsche Seite” – einen “Feind” – zu definieren. Die Gruppe, die Du Dir eben vorgestellt hast, ist sehr wahrscheinlich Dein Feindbild und DU bist damit Teil des Problems!

“Ihr”, das sind Gewalttäter. “Ihr”, das sind Ideologen und Religioten, die ihre Vorstellungen dem Rest der Welt überstülpen wollen. “Ihr”, das sind alle Menschen, die diesem Land nicht nützen, sondern schaden. “Ihr”, das sind Menschen, die ihren Beitrag zum BIP nicht leisten, obwohl sie es könnten. “Ihr”, das sind Wortverdreher, die Probleme nicht klar benennen, sondern schönreden oder ignorieren. “Ihr”, das sind all diejenigen, die glauben, dass irgendeine Klassifizierung der Art deutsch/nicht deutsch, links/rechts, arm/reich, männlich/weiblich, die da oben/wir hier unten, … usw. usf. uns irgendwie weiter bringt. “Ihr”, das sind Kriminelle aller Art. Ob es ein Ausländer ist, der jemanden absticht, ein Neonazi, der jemanden verprügelt, ein Antifant, der irgendein Auto anzündet oder mit Steinen auf Polizisten wirft. “Ihr”, das sind alle, die hinter jeder von ihrer abweichenden Meinung “den Feind” vermuten, die nicht zuhören und Probleme lösen wollen, sondern sich nur an ihrem Feindbild abarbeiten und hochziehen.
“Ihr”, das ist die ganze Industrie, die diese Scheiße befeuert: Ob es ein Buch von Sarrazin oder ein Konzert von Feine Sahne Fischfilet ist, ob es Politiker von rechts oder links sind, die davon leben, euch und eure Gedanken in ihrer Welt von “gut” und “böse” zu halten, damit ihr sie ja wieder wählt, ob es die taz oder die Junge Freiheit oder andere Zeitungen sind, die sich ihre Geschichten zurechtdrehen. Ob es die Tagesschau ist, die mal wieder Einzelfälle, die nur von lokalem Interesse sind, aus der Berichterstattung ausspart. Oder ob es eine AfD ist, die so manchen wirklichen Kleinscheiß zur nationalen Bedeutung aufbläst.

Das alles seid Ihr! Und ihr nervt mich unglaublich. Dieses Land braucht euch nicht. Ihr bringt dieses Land und seine Gesellschaft nicht voran. Ändert euch und tut etwas mit eurer Energie, das dieses Land vorwärts bringt.

Konzentriert euch zum Beispiel darauf, wie unser Staat besser Gewalttaten verhindern kann. Zurecht möchte die Linke verhindern, dass Deutsche Ausländern Gewalt antun. Ebenso zurecht möchte die AfD verhindern, dass Ausländer Deutschen Gewalt antun. Ist mehr “Kampf gegen Rechts” oder Antifanten verharmlosen die Lösung?  Ist “Ausländer raus” oder Neonazis verharmlosen die Lösung dieses Problems? Nein. Das alles ist nur ideologisierter Bullshit! Die einzig “richtige” Seite ist, dass Du ohne jede Relativierung gegen jede Form von Gewalt stehst. Gegen gewalttätige Menschen aus anderen Ländern, gegen gewalttätige Linke und ebenso gegen gewalttätige Rechte. Ich plädiere für eine Gesetzgebung und passende Strafen, sowie eine geschlossene Gesellschaft, die KEINE dieser Gewaltformen toleriert oder legitimiert oder verschweigt oder schönredet, so dass die Konsequenzen einer Gewalttat so abschreckend sind, dass man schon ein Stück Toast zwischen den Ohren haben muss, dass man trotzdem noch gewalttätig ist.

Hör auf zu nerven und unterteile die Menschen lieber in die Kategorien “möchte dieses Land voranbringen” und “möchte dieses Land nicht voranbringen”. Hoffentlich siehst Du in “der richtigen” Sparte Dein neues Feindbild 😉

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

five × 1 =